Veranstaltungen im November und Dezember

01. November 2005

Der Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V. führt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen im November und Dezember die folgenden Veranstaltungen durch:

Informations- und Schulungsveranstaltung zum Thema Kurzumtriebsplantagen und Verbundprojekt AGROWOOD.

Die Veranstaltung im Rahmen der Winterschulung soll neben Informationen zum Thema Energieholz auf landwirtschaftlichen Nutzflächen die Möglichkeit bieten, aus erster Hand Informationen zum AGROWOOD- Verbundprojekt zu bekommen. Hierzu werden Herr Dr. Triebel und weitere Vertreter der TU Dresden nach Fachvorträgen den Landwirten und allen weiteren Interessierten Rede und Antwort stehen. Weitere Informationen zu AGROWOOD finden Sie u.a. im vorangegangen Artikel.

Datum: 30. November 2005

Ort: Amt für Landwirtschaft Freiberg Zug

-------------------------------------------------------------------------

Informationsveranstaltung Solarthermie

Mit freundlicher Unterstützung der Soli fer Solardach GmbH Freiberg findet Anfang Dezember eine Informationsveranstaltung zur Technik und Anwendungsmöglichkeiten solarthermischer Anlagen statt. Herr Timo Leukefeld wird im allen Interessierten zugänglichen Teil unserer anschließenden  (nichtöffentlichen) Mitgliederversammlung einen diesbezüglichen Fachvortrag halten. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Datum: 06. Dezember 2005

Ort: Amt für Landwirtschaft Freiberg Zug

 

-------------------------------------------------------------------------

 

Konferenz zur Intensivierung der Zusammenarbeit regionaler Initiativen zur Förderung der erneuerbaren Energien im Raum Dresden, Sächsische Schweiz, Weißeritzkreis und Freiberg

Auf dieser Veranstaltung sollen Möglichkeiten einer intensiveren Zusammenarbeit verschiedener, im Bereich der erneuerbaren Energien engagierten Organisationen angesprochen werden. Angestrebt wird insbesondere auch eine bessere Vernetzung von Akteuren im städtischen Raum mit denen des ländlichen Umlandes. Eingeladen wurden unter anderem die Agenda21- Initiativen der Städte Dresden, Pirna und Freiberg sowie verschiedene Fachverbände und Energietische unserer Region. Die Veranstaltung wird unterstützt durch Regionen Aktiv.

Datum: 07. Dezember 2005